Mai 08

Frischer Wind in der Wohnung

Umzuziehen ist heute ein extrem teurer Spaß geworden, den ich mir langsam auch abgeschminkt habe. Diese Wohnung ist zwar klein, aber doch relativ günstig. Das Geld, das man in einen Umzug stecken muss, lege ich lieber an, um mir mein kleines Reich jetzt rundum neu und frisch zu gestalten. Ich fange bei dem etwas altbackenen Bad an. Bisher sind da blassblaue Kacheln, sonst nichts. Hat mich bisher nicht gestört, aber da die ganze Wohnung einen Frischekick kriegen soll, wird eben auch das Bad verschönert. Und das muss in dem Fall nicht mal teuer sein, denn Möbel etc. passen eh nicht hinein. Also eine neue Lampe und etwas Nettes auf die Fliesen, und zwar ein Badezimmer Wandtatoo, wie sie gerade modern sind. Lauter Muscheln, Seepferdchen etc., aber in Riesengroß, so soll mein Wandtattoo Badezimmer aussehen.

Die Umgebung gleich mit angesteckt

Meine Nachbarin, die oft Sachen nachahmt, will jetzt auch ein Badezimmer Wandtatoo anbringen. Na ja, soll sie, solange es nicht die gleichen Motive wie bei mir sind. Wir haben uns im Internet umgeschaut, unter Wandtattoo Badezimmer findet sich ja einiges. Sehr interessant fand ich die Seite http://www.mhg-design.de/Wandtattoo-Badezimmer-Wandtatoo-Bad, schon eine große Auswahl. Und wo ich schon einmal dabei bin, neben dem Badezimmer Wandtatoo sollen auch die anderen Räume ein Tatoo bekommen!

Das Wandtattoo Badezimmer ist nur der Anfang

Wenn man sich im Internet umschaut, merkt man, dass Tatoos gerade der Renner sind. Ist ja auch kein Wunder, damit kann man die langweiligste Wand aufpeppen. Und wenn man sich am Motiv satt gesehen hat, kann man das Tatoo leicht entfernen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.